Anno 1984 sinnlich vegetarisch & seit 2014 himmlisch vegan - Restaurant & Cafe - Catering - Klever Straße 23-25 in Xanten

Gebratener Spargel mit marmorierten Eiern

Für 12 Personen:

Zutaten:

12 gelbe Zwiebeln (keine rote oder weiße Sorte)
12 Eier aus Freilandhaltung
3 EL Sonnenblumenöl
4 - 5 Bund grüner Spargel, die holzigen Enden entfernt
Olivenöl
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Vorbereiten: Die Eier können Sie bis zu zwei Tage vorher kochen und den Spargel bis zu 4 Stunden vorher braten.

Für die marmorierten Eier die Zwiebeln schälen und die trockenen Schalen beiseite legen. Einen Teil der Schalen in einen Topf schichten und die Eier darauf legen und mit weiteren Zwiebelschalen bedecken. Diese auch zwischen die Eier stecken. Den Topf mit Wasser füllen, sodass die Eier ca. 2 cm hoch mit Wasser bedeckt sind. Das Sonnenblumenöl hinzugießen. Aufkochen, die Hitze reduzieren und köcheln lassen.

Nach etwa 30 min. die Eier mit dem Schaumlöffel herausnehmen. Vorsichtig mit einem Löffel gegen die Schalen klopfen, damit diese springen. Die Eier wieder in den Topf legen und 5 - 6 Stunden! ganz sanft simmern lassen.

Bei Bedarf etwas Wasser nachfüllen - das Öl sorgt dafür, dass nicht zu viel Wasser verdampft. Die Eier in der Flüssigkeit abkühlen lassen, abgießen und schälen. Sie sind nun schön marmoriert. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Den Spargel gleichmäßig flach in einer Fettpfanne verteilen und so viel Olivenöl darüber träufeln, dass er damit überzogen ist - mit den Händen nachhelfen. Im vorgeheizten Ofen 10 - 15 min. braten bis der Spargel weich aber noch bissfest ist.

Nach Geschmack mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und warm oder kalt mit den marmorierten Eiern servieren.

Tipp: Die Enden der Spargelstangen abbrechen (sie brechen genau oberhalb der holzigen Enden).