Anno 1984 sinnlich vegetarisch & seit 2014 himmlisch vegan - Restaurant & Cafe - Catering - Klever Straße 23-25 in Xanten

Gefüllte Paprika

Für 4 Personen

Zutaten:

4 Paprika, ganz,
entkernt, mit Deckel,
2 Paprika in grobe Würfel, 
2 Zwiebeln in Würfel,
500 ml Tomatenpürre,
1 Dose Pizzatomaten,
4 EL Distelöl, 
gekörnte Gemüsebrühe, 
Salz, Pfeffer,
2TL Zucker.

Füllung: 1 Packung Bratlingmischung aus dem Reformhaus (Wassermenge wie auf der Packung angegeben), 1 Ei, 100 g geriebener Käse, 1 geraspelte Möhre, 1 kleine Zuchini geraspelt, 150 g Kräuterquark, 1 Zwiebel fein  geschnitten, 1 TL Senf, Kräutersalz und Pfeffer nach Belieben.

200 g Parboildreis kochen (Beilage)

Zubereitung:

Die Bratlingmischung mit den Füllzutaten, dem Wasser und den Gewürzen zu einem festen Teig mischen. Etwa 30 Minuten quellen lassen und dann in die Paprikas füllen. Das Öl in einem Topf erhitzen, die gefüllten Paprika rund herum gut anbraten, dann die Zwiebel und  die gehackte Paprika zugeben unter Rühren mit der Masse schmoren. Prise Salz und Pfeffer zugeben. Anschließend die Tomaten und das Pürre zugeben und bei geschlossenem Topf ca. 30 Minuten köcheln lassen. Ab und zu die Paprka wenden noch 15 Minuten schmoren und zum Schluss mit gek. Gemüsebrühe und Zucker abschmecken.Mit gekochten Reis servieren. Ein schnelles und gut schmeckendes Gericht aus der Petersilchenküche.