Anno 1984 sinnlich vegetarisch & seit 2014 himmlisch vegan - Restaurant & Cafe - Catering - Klever Straße 23-25 in Xanten

Gnocchi mit Ricotta

Für 3-4 Personen:

Zutaten:

Für die Gnochi:

250 g Ricotta (ersatzweise Schichtkäse oder eine Quark-Frischkäse-Mischung)
100 g Mehl
80 g geriebener Parmesan
Muskatnuß
Salz, Pfeffer

Für die Sauce:

500 g feste reife Tomaten
1/2 Zwiebel
4 EL kaltgepreßtes Olivenöl (extravergine)
1 Bund Basilikum
70 g schwarze Oliven
2 EL geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Für die Sauce die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen. Abgießen, häuten, entkernen und in Stücke schneiden.

2. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Dann in einer Kasserolle im Olivenöl glasig dünsten.

3. Die Tomatenstücke sowie eine Prise Salz und Pfeffer zugeben und die Sauce bei mäßiger Hitze 10 bis 15 Minuten einkochen lassen. Gelegentlich umrühren.

4. Etwa 1 Minute vor Ende der Kochzeit das gewaschene, kleingezupfte Basilikum und die entkernten Oliven zugeben.

5. Währenddessen die Gnocchi zubereiten. Dafür Rivotta in eine Schüssel

geben und mit einem Holzlöffel cremig rühren. Mehl, geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer und eine Prise Muskatnuß hinzufügen. Alles zu einer gleichmäßigen Masse Verarbeiten.

6. Aus der Mischung Röllchen formen und in Stücke schneiden. Diese leicht gegen die Innenseite einer Reibe oder die Rückseite einer Gabel drücken, damit sie das für Gnocchi typische Riffelmuster bekommen.

7. Reichlich Wasser zum Kochen bringen. Salzen und die Gnocchi hineingeben. Sobald sie an die Oberfläche kommen, mit einer Schaumkelle herausheben. Mit der Tomatensauce vermischen, mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und servieren.