Anno 1984 sinnlich vegetarisch & seit 2014 himmlisch vegan - Restaurant & Cafe - Catering - Klever Straße 23-25 in Xanten

Spanien im Petersilchen

Freuen Sie sich im August auf spanische Spezialitäten bei passendem Ambiente...

Türkei im Petersilchen

Freuen Sie sich im Juli auf türkische Spezialitäten bei passendem Ambiente...

PAROOKAVILLE | 21-22-23 July 2017

Marokko im Juni bei uns und so sieht´s aus...

"Jubiläums-Special" im Juni (33 Jahre Petersilchen)

Unglaublich aber wahr – Wir feiern dieses Jahr im Juni tatsächlich schon unser 33-jähriges Jubiläum und freuen uns mit Ihnen zu feiern. 

Anlässlich der Feierlichkeiten dürfen unsere Gäste des Hauses im Juni eine kleine „Überraschung“ erwarten…

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!
Gabi Völlings und das Petersilchen-Team

Danke

Danke an all unsere Gäste, die am Sonntag, den 26.11.2016 zur Vernissage von Horst Matuschzyk so zahlreich erschienen sind.

Hier eine kleine Erinnerung an die Vernissage.

Kunst-Ausstellung:

AugenBLICKE
Acryl- und Aquarellmalerei

Künstlerin: Monika Prahl

Eröffnung der Ausstellung
Sonntag, 06.03.2015
17.00 Uhr

Ausstellungszeitraum
06.03. - 06.05.2016

Petersilchen-Lesung im Goli Theater (Goch)

spannende Lesung  -  kleine Kochshow  -  Leckeres zum Probieren

Freitag, 15.04.2016 - ab 20 Uhr

Lesung, Tipps, Kochshow und "Petersilchen-Konfekt"... von und mit Gabi Völlings!

Mehr Infos

Kleine Welten mit Christian Behrens

Niederrheinische Kleinkunst in Wort, Bild und Musik, mal lustig und leicht, mal poetisch schön, serviert mit einem leckeren niederrheinischen - natürlich vegetarischen - Schlemmerteller...

Eintritt (Programm ab 19.30 Uhr) inklusive Essen (ab 18.00 Uhr) pro Person 25,00 Euro

Letzter Termin: Donnerstag, 07.04.2016

Eine aktuelle Terminübersicht und weitere Infos zum Programm finden Sie hier:
www.petersilchen-xanten.de/Kleine-Welten.89.0.html

Dienstag, 5. April 2016:

Lesung mit englischem Picknick:
Eine literarische Reise nach Salisbury -
auf den Spuren englischer Dichter und Schriftsteller 
durch den Süden Englands
Auftakt der Festwoche zur 10-jährigen Städtepartnerschaft
Xanten - Salisbury (Veranstalter: Salisbury Circle im Städtepart-
nerschaftsverein, Englischkenntnisse sind nicht erforderlich)
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 12,50 Euro (enthält das Tischpicknick mit Tee)

Kunst-Ausstellung 31.01.-27.02.2016:

ArtOrt Xanten: Eugenie Schumacher 
mit den Fotos Ihres Vaters, Eugen Fox

Vernissage: Samstag, 30.01.2016 - ab 10 Uhr

Mehr Infos zur Ausstellung finden Sie hier:
http://www.petersilchen-xanten.de/ArtOrt-Xanten.118.0.html 

Mehr Infos zur Kunst-Ausstellung ArtOrt,
die vom 30.01.2016 bis zum 27.02.2016
im gesamten Xantener Stadtgebiet stattfindet, 
finden Sie hier: 
http://www.igx-xanten.de/veranstaltungen/artort-xanten.html 

Kunst-Ausstellung im Winter 2015

Künstlerin: Christel Verhalen

Ausstellungszeitraum: 01.11.2015 - Ende Januar 2016

Informationen zur Künstlerin finden Sie hier.

NRZ 24.12.2015: Festliches aus Xanten mal ganz ohne Fleisch

Ein Festessen ohne den köstlichen Festtagsbraten? Weihnachten ohne Gans? Silvester ohne Fondue? Immer mehr Menschen folgen dem Trend sich vegetarisch oder sogar vegan zu ernähren. Dass man auch ohne Fleisch und tierische Produkte königlich speisen kann, zeigt Gabi Völlings nunmehr seit 31 Jahren.


Für Weihnachten und Silvester hat sie sich etwas einfallen lassen.

Hier finden Sie den Link zum vollständigen Artikel (NRZ.de)

Text und Foto: Mareike Kluck

Rückblick Winter 2015

31.12.2015 - Silvester
Themen-Buffet: Kulinarische Weltreise von Arabien bis Asien... (p.P. 26,00 Euro)

25. u. 26.2015 
1. Weihnachtstag ab 17 Uhr / 2. Weihnachtstag ab 12 Uhr
Weihnachtsmenü 3 Gänge 29,00 Euro / 4 Gänge 39,00 Euro

10.12.2015 
Kleine Welten "7 Tage Niederrhein"

19.11.2015
Kleine Welten "A-Z am Niederrhein"

29.10.2015
Kleine Welten "Das Neue Programm"

22.10.15
Autoren-Lesung "Spuren von Reue"

Vegane Oktoberfest Platte

01. bis 31. Oktober 2015:
Monatsgericht: Vegane Oktoberfest Platte
Sauerkraut mit Zwiebelsauce,
Kartoffelpüree mit veganem „Lebenskäse"
pro Person 15,80 Euro

Petersilchen im TOP-Niederrhein Magazin

In der Herbst 2015 Ausgabe des TOP-Niederrhein Magazins ist ein kleiner Artikel über das Petersilchen!

Das Online-Magazin finden Sie hier.

Fotoausstellung "Neverland"

Künstlerin:  Sandra Zrnic

Vernissage: 30.08.2015 um 14.30 Uhr

Ein Besuch bei unseren Kollegen "Veggies on fire" in Den Haag

Es war köstlich und ein paar Eindrücke von unserem Besuch (Juli 2015) wollen wir auch euch (zumindest optisch) nicht vorenthalten...

Fotoausstellung im Petersilchen

Ausstellerin: Miriam Jörgens

Am 07. Juni 2015 um 14:30 Uhr stellte Miriam Jörgens ihre Fotos im Petersilchen aus. Dazu gab es eine musikalische Begleitung durch die Fotografin.

Ausstellungs-Finissage

Ausstellerin: Elfriede Fassbender

Am 31. Mai 2015
um 14:30 Uhr, fand die Finissage der Ausstellung von Elfriede Fassbender statt.

Kleinkunst und Buchvorstellung "Typisch Niederrhein"

16.04.2015 
Ein Abend zum Lachen, Staunen, Entdecken und Träumen mit Christian Behrens.
Mehr Infos zur Veranstaltung

2. Auflage vom "Petersilchen-Buch"

Die 2. Auflage von unserem "Petersilchen-Buch" mit vielen Menüs und Rezepten erschien im Januar 2015 und ist in aktueller Version als Buch hier erhältlich!

In der 2. Auflage waren bereits alle Rezepte vegan und es waren noch ein paar Rezepte, Bilder und Infos dazu gekommen. Das Buch hatte inzwischen ganze 48 Seiten. Da wir aufgrund der großen Nachfrage nun eine größere Auflage gedruckt hatten war es (inklusive einem 5 Euro Gutschein!) für nur 22,00 Euro erhältlich!


Autorenmenü: "Mord zum Dessert"

Donnerstag, 13.November 2014

Bei dem Drei-Gang-Menü war es spannend, als Autorin Irene Scharenberg aus ihrem dritten Kriminalroman „Im Kreis der Sünder“ las, der im letzten Jahr auch auf der Criminale in Bern vorgestellt wurde.

 

Petersilchen im Buch "Vegan essen reisen einkaufen"

Der neue Restaurant- und Einkaufsführer soll das vegane Leben vereinfachen. Es werden 582 veganfreundliche Restaurants, 17 Hotels und 31 Einkaufsmöglichkeiten auf über 170 Seiten vorgestellt, übersichtlich in drei Kategorien eingeordnet und nach Postleitzahlen sortiert. Alle Locations helfen auf ihre Art den Veganismus zu fördern und vegan lebenden Menschen den Alltag zu erleichtern.

Jetzt auch im Petersilchen erhältlich!!!

Weitere Informationen unter: www.veganfreundlich.org

Petersilchen im Radio

Get Flash to see this player.

Das "Petersilchen-Buch"

Pünktlich zu unserem 30-jährigen Jubiläum ist unsere „Biografie – 30 Jahre Petersilchen“ mit Menüs und Rezepten als Buch hier erhältlich!

Petersilchen in der NRZ - 05.08.2014

Sind Vegetarier die besseren Menschen, Frau Völlings?

Sie verzichtet bewusst auf Fleisch, möchte aber niemanden bevormunden. Ein Gespräch mit Gabi Völlings aus Xanten, Pionierin einer trendigen Ess-Kultur.

Der schlaue Joachim Ringelnatz soll einmal gesagt haben: „Auch die besessensten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras.“ Als Gabi Völlings diesen Satz hört, überlegt sie kurz – und stimmt lächelnd zu. Nein, diese Frau, die als Wegbereiterin der vegetarischen Küche zwischen Rhein und Maas gilt, will Kritiker und Skeptiker allein durch guten Geschmack überzeugen. Ein Gespräch mit einer überzeugten Nicht-Fleischesserin, die vor 30 Jahren das wahrscheinlich erste vegetarische Restaurant am Niederrhein eröffnete.

mehr lesen

 

Vegane Tortenkunst

Vegane Tortenkunst vom Petersilchen-Koch Jörg Willner!
(Ganze Torten auf Vorbestellung)

im Juli / August: Kunstausstellung im Petersilchen

Künstlerin: Kristin Janßen 
Ausstellung: STREET STORIES
Zeitraum: 04.07.-24.08.2014

17-Jährige Xantenerin stellt ihre Bilder aus - RP vom 11.07.14

Mehr Infos zur Ausstellung und zur Künstlerin finden Sie hier.

 

Neu im Programm:

Vegane Kuchen, Torten, Törtchen...

30 Jahre Petersilchen - Dancing in the kitchen

30 Jahre Petersilchen

Jubiläumsfest am Freitag, den 27.06.2014

Bei der „Xantener Mittsommernacht“ am 27.06.2014 feierten wir im Petersilchen unser 30-jähriges Jubiläum mit allen „Freunden des Hauses“.
Zur Feier des Tages haben wir unsere „alten und neuen Fans“ u. a. mit „Thailändisch gebratenem Reis a la Petersilchen Anno 1984“ kulinarisch verwöhnt...

„Xantener Mittsommernacht“:
Die ganze Innenstadt erstrahlt im Glanz einer mediterranen Sommernacht und Sie können Einkaufen bis um 23 Uhr! Bei uns in der Klever Straße erwarten Sie vielseitige Angebote unter dem Motto „Selbstgemachtes"...

Mehr Infos zur Xantener Mittsommernacht: www.igx-xanten.de

 

Retro-Menüs im Jubiläumsmonat Juni 2014

Die Freunde der fleischlosen Küche dürfen sich auf viele Spezialitäten „aus den alten Zeiten“ freuen: „Vegetarisches a la Petersilchen Anno 1984“ wie z.B.:

• Tomatensuppe à la Petersilchen

• Grünkernfrikadellen

• Gefüllte Fladenbrote

• Thailändisch gebratener Reis mit Spiegelei

• Gado-Gado-Teller

• Mexikanische Tacos, gefüllt mit Kidneybohnen

• Lassis (indische Joghurt-Shakes)

• Indisches Dal

• Guacamole (mex. Avocadomus)

• Gefüllte Blätterteig-Pastetchen

• Frische Wiesenchampions mit Knoblauchsoße

• American Peanut Pie

• Gebackene Banane / Ananas

 

Buchverlosung: "Vegan in Topform - Das Kochbuch"

Brendan Brazier revolutioniert mit „Vegan in Topform“ die vegane Küche. Mit seinem Fachwissen über Superfoods wie Maca, Chia, Hanf und Chlorella entwickelt Brazier nährstoffreiche Gerichte und verzichtet auf allergieauslösende Produkte wie Weizen, Soja, Hefe und Mais. In "Vegan in Topform – Das Kochbuch" zeigt er nun leckere Gerichte wie Quinoa-Falafel, indische Linsen-Hanfburger, Bananencremetorte und Kokos-Orangen-Schnitten.

Zur Verlosung (bis 28.04.2014!!!)

Heiraten? Natürlich Vegetarisch ...

(Ausgabe 02/14 - Frühjahr 2014)

Eine rundum durchdachte und stimmige Veggie- oder auch Vegan-Hochzeiten mit allem was dazu gehört ... bei denen nicht nur Vegetarier und/ oder Veganer auf den Geschmack kommen?
Da sind Sie bei uns genau richtig!


Ob bei uns im Restaurant, bei Ihnen zu Hause oder an einem Ort Ihrer Wahl (innerhalb NRW) - wir freuen uns darauf, Ihnen ein passendes Angebot zu erstellen!

Opens internal link in current windowMehr Infos zu unserem Catering

Opens internal link in current windowein paar Menü-/Buffet-Vorschläge als Anregung


Buchvorstellung und Kleinkunstprogramm - 16. April 2014

Geheime Ecken und idyllische Weiten
Am 16.04.2014 auch im Petersilchen!
(Niederrhein Nachrichten)

Typisch Niederrhein

Gemeinsam luden die Autorin Annette Wozny-Koepp und der Kleinkünstler Christian Behrens zu einem kurzweiligen Abend mit unterhaltsamen Geschichten und Anekdoten rund um das neue Buch und niederrheinischer Kleinkunst in Wort, Bild und Musik ein.

Eintritt 15,00 Euro, inklusiv einem kleinem Niederrheinischen Imbiss.

Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

 

Vigo Kreis Wesel - Januar/Februar 2014

ENNI Night of the Bands

Samstag, 9. November 2013:
ENNI Night of the Bands
Die Band "PLUG & PLAY" spielte Songs von Lionel Ritchie, Tina Turner u.v.m.

Dr. Klaus Hell: "Die Sache mit Mia"

Donnerstag, 07. November 2013:
Dr. Klaus Hell: "Die Sache mit Mia

Xanten Meets Brazil - 24.10.2013

Lateinamerikanische Klänge (ab 20.00 Uhr)

mit landestypischem Buffet (bis 20.00 Uhr)

Petersilchen in der aktuellen Ausgabe vom Stern (02.10.2013)

Besser essen

Ideen für ein genussvolles Leben mit weniger Fleisch.

Im Petersilchen Xanten gibt es Veggiewürstchen statt Rumpsteaks

Petersilchen in der aktuellen Ausgabe der NRZ (17.Oktober 2013):

"Im Xantener Petersilchen werden Fleischfans zu Vegetariern. Denn Inhaberin Gabi Völlings nimmt ihre Gäste auf eine kulinarische Reise durch fremde Welten mit..."

Den ganzen Artikel können Sie Opens external link in new windowhier lesen.


„Frau Edeka macht Mittag“

Lesung mit Live-Musik im Petersilchen in Xanten

Am Donnerstag, den 19. September um 19 Uhr

...war Andrea Reichert, Moerser Literaturpreisträgerin 2010, bei uns im Restaurant Petersilchen zu Gast. Sie las Kurzgeschichten aus ihrem Buch „Frau Edeka macht Mittag“. Mit trockenem Humor ging es um schwierige Verwandte, die immer noch besser sind als gar keine, um gescheiterte Beziehungen, pubertätsgeplagte Eltern und den ewigen Mutter-Tochter-Konflikt.

Andrea Reichert wurde 1970 in Essen geboren und lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie in Moers. Sie studierte Romanistik, Anglistik und Wirtschaftswissenschaften und arbeitet als Übersetzerin und Autorin.

Vor der Lesung wurde ein niederrheinischer Schlemmerteller serviert – garantiert vegetarisch. Zwischendurch gab es Live-Musik.

Eintritt inkl. Essen 22 €.

Infos zum Buch:

Dirk kriegt nichts geregelt. Seine Wohnung versinkt im Chaos. Als Vater ist er ein Totalausfall. Das sagt jedenfalls seine Ex. Doch dann passiert es. Dirk kauft sich ein Regal. Marie macht mal wieder den Test. Schwanger oder nicht? Sie hat alles probiert. Aber was, wenn es niemals klappt? Soll sie noch länger hoffen oder sich lieber gleich einen Hund anschaffen? Und was wird aus Vivien, die so gerne Wodka trinkt und plötzlich das Jugendamt im Haus hat? Die Geschichten von Andrea Reichert erzählen vom Glück und Unglück des Familienlebens, von Zusammenhalt und von Verletzungen, von Zuneigung und jeder Menge Wut im Bauch. Aber sie tun das in der festen Überzeugung, dass ohne die Familie alles noch viel schlimmer wäre.

 

Geht's auch ohne Fleisch?

Sehr vieles spricht gegen die tägliche Portion Fleisch. Doch global gesehen steigt der Verbrauch - besonders in den Schwellenländern, deren Bewohner sich an den Bedürfnissen der Industrienationen orientieren. Bis zum Jahr 2050 wird sich die Fleischproduktion verdoppeln. Die Nutztiere werden dann so viel pflanzliche Nahrung benötigen wie vier Milliarden Menschen. Damit ist eine Ernährungskrise vorprogrammiert. Sollten die Menschen in Zukunft lieber auf Fleisch verzichten?

Nie wieder Fleisch?

Die neuen Vegetarier

Unfassbare Zustände in der Putenmast, Antibiotikaeinsatz in der Geflügelzucht allgemein, nicht fachgerechte Tötungen von Rindern - Fleischproduzenten stehen in der Kritik. Hinzu kommt, dass Futterexporte aus Dritte-Welt-Ländern dort zu Hunger führen und dass Exporte dorthin die Märkte zerstören. Über die verheerenden Auswirkungen der massenhaften Fleischproduktion.

 

"Wohnzimmermusik" LIVE von und mit Karl Scott

Karl Scott bei uns im Petersilchen (Video)

Donnerstag, 18.07.2013
ab 18.00 Uhr im Petersilchen

Eintritt frei (freiwilliger Obolus der Gäste) 

Zum Musiker:
Karl Scott ist ein großartiger Singer / Songwriter aus Doncaster bei Sheffield / UK. Nur mit akustischer Gitarre und seinen Liedern und den Geschichten hinter den Liedern erzeugt er eine ungemein verbindende Atmosphäre, die einfach gut tut aber gleichzeitig jung und alt gleichermaßen erreicht.

Karl singt dabei sehr gefühlvoll und schön und er kreiert dabei auch wunderschöne Melodien die einfach ins Herz und seele gehen und auch jedermann tief entspannen lassen und erstrahlen.

Christoph Vallen "Chris" ist ein wundervoller Geschichtenerzähler und Verbinder von Mensch, Natur Nahrung und Musik. Im Zusammenspiel und immer jedermann mitnehmend erzeugen sie eine wundervolle gewisse Magie. Lasst Euch gerne einladen, überraschen zu etwas ganz besonders schönem. Herzlich willkommen von jung - alt.

Hörproben:
Two Perspectives - Karlscottchris (YouTube)
Karlscottchris Leo (YouTube)

Mittsommernacht in Xanten: 21.06.2013

Die Klever Straße bot zur Mittsommernacht Infos und Aktionen zum Thema "Gesund und Bunt".

Bei uns gab es in einem erweiterten Außenbereich "White Lounge" auch ausgefallenes Fingerfood.

13.06.2013: Mittelalterlicher „Tat-Ort" im Petersilchen

Ayleva - Die Reise im Licht des Nebels

Die Autorin Ina Tomec nahm unsere Gäste mit auf eine historische Reise, die von Abenteuern, Liebe, Gefahren und machtpolitischen Kämpfen handelte.

Ein spannender Roman über eine wahre Begebenheit; über ein Ereignis, das sich vor fast 800 Jahren im westfälischen Gebiet zugetragen hat. Im Mittelpunkt steht die Ermordung an dem Kölner Erzbischof Engelbert I.

Donnerstag, 13. Juni
Eintritt ab 19.00 Uhr
Xanten, Klever Str. 23-25
22,00 EUR inklusive Schlemmerteller

Eine musikalische Lesung der besonderen Art!

Die Autorin präsentierte über eine Projektionsleinwand ihre Bilder, die sie im Laufe ihrer intensiven Recherche gesammelt hat. Die Gäste gingen mit auf eine historische Reise und erfuhren, welch interessante Entdeckungen und spannende Erlebnisse die Autorin an den geschichtsträchtigen Orten hatte. Der Gitarrist Jürgen Schmatz hat die Lesung mit sphärischen Klängen begleitet.

23.05.2013: Krimilesung in ansprechendem Ambiente

Im Restaurant Petersilchen wurde es spannend. als die Autorin Irene Scharenberg aus ihrem ersten Kriminalroman "Die Sünderinnen" las.

Donnerstag, 23. Mai
Eintritt ab 18.00 Uhr
Xanten, Klever Str. 23-25
22,00 EUR inklusive
Schlemmerteller

Kommissar Pielkötter verfolgt einen Mörder, der Frauen nach einer Trennung mit einem Dolch ersticht. Ist es Zufall, dass sie denselben Psychologen aufsuchen? Und vor allem: Gelingt es Pielkötterm das rätselhafte Mordmotiv zu entschlüsseln, um dadurch weitere Opfer zu verhindern?

 

21.05.2013: Erlebnis-Vortrag in unserem Restaurant

Klar und Kraftvoll durch den Tag!

Wie Sie sich vor Energieräubern schützen

Dienstag 21.Mai 2013 19.00 – 20.30 Uhr


Aus ihren Erfahrungen im energetischen Coaching konnte Ruth Fischer wertvolle Tipps geben, wie Sie Energieräuber entlarven und verhindern. Unsere Gäste lernten Tricks kennen, wie sie mit einfachen Mitteln Ihr Energiefeld stärken können, damit Sie selbstsicher durch den Alltag gehen.

Beitrag: 15,00 Euro


16.05.2013: Vortrag bei uns im Petersilchen

Ich bin so wie ich bin – aber wieso? 
Die unbewussten Traumata der Kindheit...

Es war ein spannender Vortrag von Ruth Fischer!

Donnerstag 16. Mai 2013, 19.00 – 20.30 Uhr
Beitrag: 15,00 Euro 

Petersilchen mit der Roten Schürze beim WDR

Der WDR hat mit der Roten Schürze bei uns im Petersilchen gedreht, ausgestrahlt wurde der Bericht am Samstag Abend, 11.05.2013 um 19.30 Uhr.

Zum Video (WDR Mediathek)

Zum Rezept Spargelstrudel (WDR Mediathek)

„Frau Edeka macht Mittag“

Lesung mit Live-Musik im Petersilchen in Xanten (ausverkauft)

Am Donnerstag, den 18. April um 19 Uhr

...war Andrea Reichert, Moerser Literaturpreisträgerin 2010, bei uns im Restaurant Petersilchen zu Gast. Sie las Kurzgeschichten aus ihrem Buch „Frau Edeka macht Mittag“. Mit trockenem Humor ging es um schwierige Verwandte, die immer noch besser sind als gar keine, um gescheiterte Beziehungen, pubertätsgeplagte Eltern und den ewigen Mutter-Tochter-Konflikt.

Andrea Reichert wurde 1970 in Essen geboren und lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie in Moers. Sie studierte Romanistik, Anglistik und Wirtschaftswissenschaften und arbeitet als Übersetzerin und Autorin.

Vor der Lesung wurde ein niederrheinischer Schlemmerteller serviert – garantiert vegetarisch. Zwischendurch gab es Live-Musik.

Eintritt inkl. Essen 22 €.

Infos zum Buch:

Dirk kriegt nichts geregelt. Seine Wohnung versinkt im Chaos. Als Vater ist er ein Totalausfall. Das sagt jedenfalls seine Ex. Doch dann passiert es. Dirk kauft sich ein Regal. Marie macht mal wieder den Test. Schwanger oder nicht? Sie hat alles probiert. Aber was, wenn es niemals klappt? Soll sie noch länger hoffen oder sich lieber gleich einen Hund anschaffen? Und was wird aus Vivien, die so gerne Wodka trinkt und plötzlich das Jugendamt im Haus hat? Die Geschichten von Andrea Reichert erzählen vom Glück und Unglück des Familienlebens, von Zusammenhalt und von Verletzungen, von Zuneigung und jeder Menge Wut im Bauch. Aber sie tun das in der festen Überzeugung, dass ohne die Familie alles noch viel schlimmer wäre.

 

Kreativ-vegetarische Genüsse in historischen Gemäuern

Vegetarische Restaurants erfreuen sich bei den einen zunehmender Beliebtheit, haben aber oft auch mit Vorbehalten zu kämpfen. Das"Petersilchen" in Xanten hat seine Existenz den kulinarische Erfahrungen von Inhaberin Gabi Völlings zu verdanken, die sie bereits Anfang der 80er-Jahre auf ihren Reisen durch Indien, Südostasien und Australien gesammelt hat. Die Faszination der vegetarischen Küche hat sie auch während einer Auszeit vom Restaurantberieb nie losgelassen...

Artikel-Quelle: IHK Niederrhein / tw Thema Wirtschaft / März 2013 / Unternehmen im Bild / S.26

 

ArtOrt

Die Aktion "ArtOrt", bei der Künstler aus Xanten und Umgebung auf Xantener Geschäfte treffen, fand auch im Petersilchen statt:

Beginn der Ausstellung war Samstag, der 02.02.2013 ab 10.00 Uhr, bei uns stellte der Gastkünstler Frank Wettmann Silberschmuck aus antikem Besteck zur Schau.

Burghard Pohl - Lesung 31.01.2013

Autoren-Lesung aus dem Buch „rank und schlank und rattenscharf“
Der Jakobsweg – die harte Tour!  Eine Pilgerreise mit Hund

31.01.2013, ab 18.00 Uhr mit Essen (Jakobsteller 14,50 Euro)

Im "Lesungsraum" servierten wir unsere vegetarischen Köstlichkeiten von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, damit unsere Gäste ab 20.00 Uhr in Ruhe der Lesung lauschen konnten.

Infos zum Autor und zu seinem Buch:

Der weite Weg hat sich gelohnt! Burghard Pohl, Malermeister aus Voerde am Ndrrh. hat sich im Sommer 2007 auf den Camino frances in Spanien mit seiner Hündin Kira gemacht. 

Danach ist sein erstes Buch über eine abenteuerliche und außergewöhnliche Pilgerreise entstanden. Der ungewöhnliche Buchtitel „rank und schlank und rattenscharf“ lässt es schon vermuten, dass es sich bei diesem Buch, um keine normale Pilgerreise handelt.

Burghard Pohl schreibt, wie aus einem deutschen Unternehmer in wenigen Tagen ein Landstreicher wird und wie er dennoch – oder vielleicht gerade deshalb – eine erlebnisreiche Pilgerreise auf dem Jakobsweg erlebt. 

Wer den Autor kennen lernen will und dabei ein handsigniertes Buch haben möchte, hat hierzu am Donnerstag den 31.01.2013 um 19.30 Uhr im Petersilchen die Gelegenheit.

Weitere Informationen über das Buch gibt es auf seiner Internetseite:
www.Jakobsweg-das-Buch.de 

Buchtitel:
„rank und schlank und rattenscharf“ Der Jakobsweg  -  die harte Tour!
Eine Pilgerreise mit Hund
ISBN 978-3-00-031764-4 

Precht und Spaemann: Tiere essen?

Professor Robert Spaemann war zu Gast bei Richard David Precht. Die beiden Philosophen diskutierten die Frage: "Dürfen wir Tiere essen?" Und wenn ja, welche und welche nicht?

Das Video können Sie sich hier anschauen.

 

 

ENNI Night of the Bands am 10. November!

Am Samstag, 10.11.2012 spielten bei uns und in ca. 10 weiteren Xantener Lokalen Live-Bands unterschiedlicher Musikrichtungen...
Die Gäste konnten alle Locations besuchen und zahlten nur einmal Eintritt!
Karten gab es im VVK für 10 Euro, an der Abendkasse für 13 Euro bei den teilnehmenden Lokalen.

Bei uns: Chill out / Jazz / Lounge - Musik in unserem Restaurant ab 19 Uhr

Ab 22 Uhr schloss zwar unsere Küche, aber Cocktails und andere Getränke sowie Kaffee und Kuchen standen auch nach 22 Uhr für die Besucher bereit...

Informationen zur Musik: Megao Brasil
Anfang der 60er-Jahre, irgendwann zwischen Cool Jazz und Bob Dylan entstand in Brasilien eine Bewegung die das Lebensgefühl einer ganzen Generation widerspiegelte – Der Bossa Nova. Schnell eroberte er die gesamte Welt und ist bis heute lebendig und aktuell, wie Sergio Mendes mit den Black Eyed Peas und MEGAO beweisen. Inspiriert von der zeitlosen Schönheit der Musik, den treibenden Rhythmen und der sonnigen Atmosphäre spielen die Musiker um Bandleader Bene ( Gitarre, Gesang ) die Hits aus 5 Dekaden akustisch, dynamisch, intensiv, modern; aber nie Easy Listening.
Aber auch Stile wie, Reggae, Latin Funk, Samba oder Tropicana gehören zum Repertoire der Musiker aus dem Ruhrgebiet und Berlin und repräsentieren den Artenreichtum der brasilianischen Musikkultur – bunt wie der Amazonas.

 

Leberkäse ohne Fleisch - lecker!

Rheinische Post 27.10.2012

Eine deftige Schlachtplatte muss nicht allerdings nicht unbedingt aus tierischen Zutaten bestehen, behauptet das Team des Lokals "Petersilchen". Unser Autor Peter Kummer machte den Blindtest.

Zum Oktoberfest gehört eine Schlachtplatte, so richtig mit Fleisch und Kraut. Deftig muss es sein und natürlich schmecken. Doch vegetarisch? Das "Petersilchen" an der Klever Straße bietet in diesen Wochen das Gericht aus rein pflanzlichen Zutaten an...

mehr zum Artikel

 

Ein Loblied auf die vegetarische Küche

Rheinische Post 13.10.2012

Der Niederrhein ist für Fleischverweigerer fast Diaspora.
Ein Glück, dass im März das "Petersilchen" in Xanten
wiedereröffnet hat.

mehr zum Artikel

 

Kleine Welten 26.09.2012

Reise in die Niederrhein-Seele

In beschaulicher Kerzenschein-Atmosphäre nahmen Christian Behrens und Thomas Hunsmann ihre Gäste mit auf einen Ausflug. Im Petersilchen machten sie die Besucher nachdenklich - und brachten sie kurz darauf zum Lachen.

mehr zum Artikel (Rheinische Post 28.09.2012)

Vegetarische Blutwurst im „Petersilchen“

Lust auf „Himmel und Erde“ mit vegetarischer Blutwurst? Dann auf ins „Petersilchen“ an der Klever Straße in Xanten.

Den Artikel gibt es heute (25.09.2012) in der Rheinischen Post:

http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/xanten/nachrichten/vegetarische-blutwurst-im-petersilchen-1.3007529 


Gabi Völlings bei WDR Lokalzeit

Do., 20.09.2012, von 19.30 bis ca. 20.00 Uhr!!!

Gabi Völlings vom Petersilchen referiert live als Studiogast über die Zubereitung von Tomaten...!

Das Video können Sie sich hier noch einmal anschauen.

 

Gabi Völlings in der "Bild der Frau"

(Nr. 37, ab Freitag 07.09.2012, S.48/49):

Gehofft, gescheitert - aufgestanden! 
4 starke Frauen: Jetzt erst recht!"
Eine davon ist Gabi Völlings...

 

Petersilchen bei Schau Ins Land - Ausgabe 2012/2013

Petersilchen mit der Roten Schürze beim WDR

Der WDR hat mit der Roten Schürze bei uns im Petersilchen gedreht, ausgestrahlt wurde der Bericht am Samstag Abend, 31.03.2012 um 19.30 Uhr.

Zum Video (WDR Mediathek)

Zum Rezept Penne Mediterran (WDR Mediathek)

Zu den Fotos vom Dreh

Petersilchen mit der Roten Schürze beim WDR

Der WDR hat mit der Roten Schürze bei uns im Petersilchen gedreht, das Team der werbeagentur nachDruck hat das Ganze fotografisch begleitet und am Samstag Abend, 31.03.2012 um 19.30 Uhr kann man es im WDR Fernsehen anschauen!

Im Restaurant / Café steht ein Fernseher bereit, damit wir den Film gemeinsam mit unseren Gästen anschauen können!

Neueröffnung Restaurant / Café am 22.03.2012

Fotos zu unserer Neueröffnung finden Sie auf unserer Facebook Seite.

Ohne Fleisch, ohne Grobstrick

Fast möchte man umkehren, um einen Blick auf die Hausnummer zu werfen. Aber ja, wir sind im Haus Klever Straße 23-25. Da wo einst Bäcker und Konditor Hans Küppers zum Kaffee leckeren Kuchen kredenzte. Aber das anheimelnde Ambiente von Omas Guter Stube ist ebenso Geschichte wie die Konditorei Küppers. "Restaurant Café Petersilchen" steht über dem Eingang, und das Interieur ist modern und elegant. Weiß, Grau, Anthrazittöne herrschen vor, dennoch wirkt das Ganze nicht kalt, sondern - einfach geschmackvoll.

(Quelle: Rheinische Post / 23.03.2012)

 

Vegetarisches Fingerfood zum Weltfrauentag...



TOP SHOWKOCHEN auf der Schlossruine Hertefeld

Bericht TOP Magazin Niederrhein, Ausgabe Frühjahr 2008

Unser erstes sensationelles TOP-Kochevent haben wir in altehrwürdiger Kulisse der Schlossruine Hertefeld veranstaltet.
Sehen Sie hier, wie uns Küchenchefin Gabi Völlings auf ihrer vegetarischen Weltreise kulinarisch verzaubert hat. Sie und ihr Catering-Team „Petersilchen" haben uns an diesem sonnigen Nachmittag und Abend die Schokoladenseite der Vegetarier schmackhaft gemacht...  mehr

Exotisch-würzig

Bericht NRZ (Kreis Kleve), 21.01.2006

CATERING / Fleisch – nein danke! Gabi Völlings ist Vegetarierin. Und hat ihre Überzeugung zum Beruf gemacht. Tote Tiere kommen ihr nicht ins Haus. Weder roh noch gekocht. Weder als Steak noch als Schnitzel... mehr

Jubiläum

Nach dem Start 1983, als das Petersilchen auf diversen Festivals und
Gelderner Straßenfeste mit der mobilen Küche begonnen hatte, eröffnete
Gabi Völlings im Juni 1984 auf der Kapuzinerstraße in Geldern am
Niederrhein das erste vegetarische Restaurant in NRW... mehr